21. StaplerCup in Ladbergen am 16. Mai 2020

Neotechnik StaplerCup: Was ist das?

Jedes Jahr treffen sich die Besten Staplerfahrer und Staplerfahrerinnen, um Ihr Können unter Beweis zu stellen. Dabei heißt es „Safety First“. Mit dem StaplerCup möchten wir einerseits spielerisch anderseits aber mit höchstem Augenmerk auf den Aspekt Sicherheit und die Bedeutung des Materialflusses in der Öffentlichkeit bewusst machen.

Beim Wettkampf müssen die Teilnehmer die Bewältigung alltäglicher und auch filigraner Aufgaben unter Beweis stellen. Hierzu gehört natürlich die beste Ausstattung. Daher gehören Linde Gabelstapler zum Hauptequipment der Veranstaltung, die sich mittlerweile zu einer der bedeutendsten Sportveranstaltung im B2B Bereich etabliert hat. Die zwei Besten Fahrer oder Fahrerinnen nehmen automatisch an der deutschen Meisterschaft in Aschaffenburg teil.

Wichtige Informationen

21. StaplerCup in Ladbergern
Samstag, 16. Mai 2020
Austragungsort: Heidesch 17, 49549 Ladbergen

Veranstaltungszeit
Start für alle Teilnehmer: 9.00 Uhr
Siegerehrung: ca. 16.00 Uhr

Wichtiger Hinweis
Alle teilnehmenden Fahrer werden gebeten sich bis spätestens 9.00 Uhr am Veranstaltungort einzufinden.

Anmeldeschluss
Freitag, 17. April 2020

Neues Turniersystem

Nach 20 Jahren StaplerCup haben wir für Euch das Parcourssystem neugestaltet. Es warten anspruchsvolle Aufgaben in der Vorrunde. Für das Finale qualifizieren sich der/die Beste aus der Gesamtwertung und der/die Beste aus den jeweiligen 3 Sektionen. Die Fahrer/Fahrerinnen die Platz 1 und 2 belegen, erhalten begehrte Startplätze für die deutsche Meisterschaft in Aschaffenburg.

Firmen-Team-Meisterschaft

Meldet Euch mit Euren Kollegen und Kolleginnen an, um an der diesjährigen Firmen-Team-Meisterschaft teilzunehmen. Voraussetzung hierfür sind mindestens 3 Teilnehmer aus einer Firma. Aus den Einzelwertungen der drei besten Fahrern/Fahrerinnen einer Firma werden die besten Ergebnisse gewertet.

Das beste Firmen-Team erhält einen Team-Pokal und einen Geldpreis in Höhe von 250,00€. Die zwölf besten Teams aus den deutschlandweiten Regionalmeisterschaften bekommen die Chance, in Aschaffenburg um den großen Titel zu kämpfen.

Teilnahmebedingungen

  • Besitz eines gültigen Fahrausweises für Flurförderzeuge
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Tragen von Sicherheitsschuhe und enganliegende Hose
  • Startgebühr 10,00 € pro Teilnehmer zahlbar am Veranstaltungstag
  • Sie haben 2020 noch an keiner regionalen Meisterschaft im Staplerfahren teilgenommen

Die Preise

1. Preis: 500,00 Euro

2. Preis: 300,00 Euro

3. Preis: 150,00 Euro

4.–10. Preis: Überraschungspreise

Rahmenprogramm

Such den Nervenkitzel im „Linde Magic Lifter“ und lass dich in luftige Höhe heben. Schau dir bei uns die neueste Stapler-Generation von Linde an: der neue Dieselstapler der Baureihe 1202. Unser„Kraftpaket“.

Damit die ganze Familie einen spannenden Tag bei Neotechnik haben kann, ist für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein gesorgt. Natürlich wird auch niemand verhungern, denn für Essen und Getränke ist reichlich gesorgt.

Ansprechpartner

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Krueger_Jan-Philipp
Stellvertr. Werkstattleitung

Jan-Philipp Krüger

StaplerCup Hall of Fame

Andrey Just

2019

Andrey Just

Andrey Just

2018

Andrey Just

Oleg Schmidt

2017

Oleg Schmidt

Peter Hellenkamp

2016

Peter Hellenkamp

Eugen Focht

2015

Eugen Focht

Oleg Schmidt

2014

Oleg Schmidt

Oleg Schmidt

2013

Oleg Schmidt

Dieter Möllering

2012

Dieter Möllering

Andrey Just

2011

Andrey Just

Thomas Kottig

2010

Thomas Kottig

StaplerCup 2019

Der StaplerCup 2019 war wie in den Jahren zuvor eine erfolgreiche Veranstaltung mit spannenden Wettbewerben, sowie buntem Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Unser kleiner Video-Rückblick lässt den ereignisreichen Tag nochmals Revue passieren. Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß...

Ranking 2019 (PDF)
staplercup-entertainment-program-4324

StaplerCup 2018

Wir gratulieren dem Sieger und somit Regionalmeister Andrey Just von Nobilia-Werke J. Stickling. Auf dem zweiten Platz landete Simon Stritzel von der Firma Winkelheide aus Senden. Beide haben sich somit für die deutsche Meisterschaft in Aschaffenburg qualifiziert. Den dritten Platz belegte Eugen Focht, ebenfalls von Nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co.

Ranking 2018 (PDF)

StaplerCup 2017

Die Sieger von 2017

1. Platz: Oleg Schmidt
2. Platz: Patrick Glaser
3. Platz: Peter Janzen

Ranking 2017 (PDF)
sieger_2017_2_456